Segensreiche Spende vor Ostern

Unser Bild zweigt v.l.n.r: Vorstand Helmut Amschler, Pfarrer Dr. André Fischer und Vorsitzenden Bürgermeister Edgar Knobloch.

Über eine Spende von 1.000 Euro zur Sanierung der evangelischen Kirche konnte sich Pfarrer Dr. André Fischer gerade rechtzeitig vor dem Osterfest freuen.

Der Verwaltungsrat der Stadtwerke Grafenwöhr hatte beschlossen, die Generalsanierung der aus dem Jahr 1923 stammenden einzigartigen roten Holzkirche mit einer großzügigen Spende zu unterstützen.

Aus den Händen von Bürgermeister Edgar Knobloch, dem Vorsitzenden des Verwaltungsrats konnte Pfarrer Fischer einen Bilderrahmen mit 10 nagelneuen Hundertern entgegennehmen.

Vorstand Helmut Amschler riet augenzwinkernd, das Geld so zu verwenden, wie es der Kollege der anderen Glaubensfraktion, Don Camillo, in dem Film aus den 1950er Jahren getan hatte:

Nämlich eine Uhr am Kirchturm anzubringen, die den Gläubigen die Stunden unabhängig von der Uhr am „Haus des Volkes“ anzeigen soll.

Pfarrer Dr. Fischer bedankte sich für die Spende, die es ermöglichen wird, die Bankheizungen im Inneren der Kirche zu modernisieren.


 

[powered by kr2®]